Transportable Stahlschutzwand
STGW Duo 4

Mobile Stahlschutzwand von Peter Berghaus

Die STGW Duo 4 ist ein System auf der Grundlage der weltweit bewährten A-Stahlschutzplanke. Sie sind jedem Kraftfahrer bekannt und bieten ihm deshalb ein gewohntes Bild. Die Stahlschutzwand besteht aus einer Serienschutzplanke Typ A - Profil und hat eine Elementlänge von 16 Meter. Diese Elemente werden untereinander mit nur einer Zentralschraube verschraubt. Die Stahlschutzwand erfüllt die Anforderungen der DIN EN 1317 Teil 1 und Teil 2 bezüglich der Anfahrversuche TB 21 und TB 22 und somit die Aufhaltestufen T1 und T2. Genauere Details entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Die Vorteile des Systems sind neben der hohen Tagesleistung von bis zu 3.000 Meter, die Bodenfreiheit (kein Aquaplaning) und das geringe Gewicht (geringe Belastung der Fahrbahndecke).

Die Vorteile des Systems sind neben der hohen Tagesleistung von bis zu 3.000 Metern, die Bodenfreiheit (kein Aquaplaning) und das geringe Gewicht (geringe Belastung der Fahrbahndecke).

Technische Daten STGW Duo 4

Anfahrversuch    
Abnahmeprüfung: TB 21 TB 22
Aufhaltestufe: T1 T2
Prüfdatum: 15.09.1999 16.09.1999
Prüfort: Lyon Lyon
Höhe: 0,55 m 0,55 m
Elementlänge: 16 m 16 m
Fußbreite: 0,50 m 0,50 m
Testlänge: 122,90 m 142,90 m
Planungsbreite: 0,50 m 0,50 m
Gewicht pro m: 30,6 kg 30,6 kg
Bodenverankerung: nein nein
Prüfbedingungen    
Testfahrzeug: Pkw 1.300 kg; Anfahrwinkel 8°; 80 km/h Pkw 1.300 kg; Anfahrwinkel 15°; 80 km/h
Ergebniswerte    
  Pkw: dyn. Durchbiegung 41 cm + Baubreite 50 cm = 0,91 m (entspricht Wirkungsbereich W3) Pkw: dyn. Durchbiegung 154 cm + Baubreite 50 cm = 2,04 m (entspricht Wirkungsbereich W6)
ASI-Wert: Pkw T1 = 0,2 Pkw T2 = 0,2
 
 
Copyright © 2016 // Peter Berghaus GmbH